bott vario bilindretning til skovbrug på „Abenteuer & Allrad 2016“ (Eventyr & Hjul 2016)

bott vario bilindretning til skovbrug på „Abenteuer & Allrad 2016“ (Eventyr & Hjul 2016)

Fra 26 til 29 Maj 2016 præsenterede Volkswagen Erhvervsbiler i Bad Kissingen i Tyskland, sin nye Transporter med Firhjulstræk og forskellige indretningsmuligheder fra bilproducenten. bott er Premium Partner hos Volkswagen Erhvervsbiler og viste på messen en helt ny VW Transporter ladbil med en bott vario bilindretning til skov- og træindustrien.

„Für uns ist die Messe seit einigen Jahren eine ideale Möglichkeit gemeinsam mit unseren Partnern Kompetenz im Bereich allradgetriebener Fahrzeuge zu demonstrieren“, sagt Christoph Jung vom Aufbauherstellermanagement bei der Volkswagen AG. „Die Messe galt bislang als Europas größte Allradmesse, seit diesem Jahr spricht man sogar von der größten Off-Road-Messe der Welt. Die Besucherzahlen sind seit Jahren steigend. Wir nutzen die Messe, um gemeinsam mit unseren Partnern die Vielfalt zu zeigen, die man auf den Fahrzeugen von Volkswagen Nutzfahrzeuge aufbauen kann.“
Der einzigartige bott Aufbau wurde in langjähriger, enger Zusammenarbeit mit der Forstwirtschaft entwickelt und hat sich inzwischen bewährt. Die bott vario Fahrzeugeinrichtung erleichtert die schwere tägliche Arbeit im Wald und ist flexibel handzuhaben. Die Einrichtungsmodule auf der Pritsche bieten leicht zugänglichen und trockenen Stauraum. Hier finden Motorsägen, Freischneider und Werkzeuge ein großzügiges Platzangebot. Auch die in diesem Berufsumfeld unbedingt notwendige und sehr umfangreiche persönliche Schutzausrüstung lässt sich in der Fahrzeugeinrichtung gut unterbringen.
Die bott vario Fahrzeugeinrichtung auf der Pritsche wird von einer Plane vor Spritz- und Regenwasser geschützt. Eine weiße Fläche oben im Dachhimmel der grünen Plane sorgt für eine helle Ausleuchtung im Fahrzeug ohne Energieverbrauch. Bei Dunkelheit übernehmen dies die an den Dachspriegeln angebrachten LED-Leuchten. Die Seitenwände des Pritschenaufbaus lassen sich seitlich und hinten hochklappen. Dabei entstehen im aufgeklappten Zustand Überdachungen, unter denen die Motorsägen auch bei Regen gewartet werden können. Herunter geklappt und verschlossen, blockieren die Seitentüren die Klappen an den Einrichtungsmodulen als Diebstahlschutz.
www.abenteuer-allrad.de
www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de
www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/caddy-servicemobil-bott
kataloge.bott.de/volkswagen