bott Porschen kører fra alle

bott Porschen kører fra alle

Den deltagende bott Porsche 911 GT3 R fra Team Manthey-Racing, vandt i forrige weekend løbet på Nürburgring i Tyskland foran Mercedes og BMW. Løbet som på tysk køres under navnet ” ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen”, betragtes som højdepunktet i sæsonen af VLN Endurance Championship. Bott-Danmark A/S lykønsker hermed føreren af Manthey-Racing Teamet, med sejren af det nylige overståede løb og den velfortjente sejr ved rattet.

Dieses Rennen ist das längste der VLN-Saison. Seine Schlussphase war von einem äußerst spannenden Kampf um den Sieg geprägt. Bei strahlendem Sonnenschein rund um die Nordschleife fuhren Patrick Pilet und Jörg Bergmeister im nagelneuen bott Porsche 911 GT3 R von Manthey-Racing beim ersten Einsatz zum ersten Porsche-Sieg der Saison. Dabei errangen der Franzose und der Deutsche einen neuen Distanzrekord für das 6h-Rennen: Sie legten in 43 Runden 1.047,394 Kilometer zurück.

Die 6-Stunden-Distanz kam uns heute eindeutig entgegen“, erklärte Bergmeister im Ziel. „Auf eine Runde gerechnet sind wir nicht die Schnellsten, über die Distanz aber können wir unsere Konstanz als Stärke ausspielen. Hinzu kommt, dass das Team mit einer perfekten Strategie und sehr guten Boxenstopps die Grundlage für diesen Sieg gelegt hat.“ Für die kommenden Rennen der VLN Langstreckenmeisterschaft wünscht bott dem Team Manthey-Racing viel Erfolg.

www.manthey-racing.de

www.vln.de